Genealogiebörse – Genealogie zwischen Ems und Weser

Datum/Zeit
Date(s) - 01. Oktober 2022
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Historisches Rathaus, Wildeshausen, Deutschland

Kategorien


Genealogiebörse, Ahnenforscher treffen Ahnenforscher und diejenigen die es werden wollen!

Was wurde aus Onkel Fritz? Wie sind Oma & Opa aufgewachsen? Kennen Sie alle Familiengeheimnisse?

Ahnenforschung ist ein spannendes und abwechslungsreiches Hobby, dass auch in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend auf großes Interesse stößt. Die Forschung in Kirchenbüchern und lokalen Archiven ist für Familienforscher nach wie vor unerlässlich, auch wenn heutzutage durch genealogische Vereine, Archive und kommerzielle Anbieter viele Dokumente und Informationen bereits im Internet erforschbar sind. Ahnenforscher begeben sich auf eine spannende Reise zu ihren Vorfahren, finden Fakten wie Geburts- oder Heiratsdaten heraus, erforschen Geschichten der Familie und über die Herkunftsorte der Vorfahren. Auch unter Ahnenforschern ist der Austausch untereinander sehr wichtig. Eine Genealogiebörse ist der ideale Ort um sich mit gleichgesinnten zu treffen, Tips und Tricks zur Forschung von genealogischen Vereinen zu erhalten, Computersoftware auszuprobieren und deren Möglichkeiten zu entdecken oder auch einmal in den Datenbanken kommerzieller Anbieter zu suchen.

Die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem Bürger- u. Geschichtsverein Wildeshausen e.V. eine überregionale Genealogiebörse für Ahnenforscher und Interessierte, die sich gerne einmal mit dem Thema beschäftigen möchten und vielleicht auch Unterstützung beim Einstieg suchen. Das Motto der Genealogiebörse lautet „Genealogie zwischen Ems und Weser“.

Die Veranstaltung findet am Samstag,  01. Oktober 2022 von 10:00 – 16:00 Uhr im historischen Rathaus, Am Markt 1a, 27793 Wildeshausen, statt.
Es sind bereits diverse Aussteller aus den Reihen genealogischer Vereine sowie Softwarehersteller und kommerzielle Anbieter von Online-Datenbanken vertreten. Parallel zur Ausstellung findet ein Vortragsprogramm statt.

Die Arbeitsgruppe Quellenerschließung der Oldenburgischen Gesellschaft für Familienkunde e.V. hat die Gerichtsprotokolle des alten Amtes Wildeshausen der Jahre 1716-1729 transkribiert und somit durchsuchbar gemacht. Kaum eine andere Quelle berichtet so viel über das tägliche Leben mit all seinen Regeln und Einschränkungen in der damaligen Zeit. Es handelt sich um etwa 1.000 Verhandlungen, und jede Verhandlung betrifft mehrere Beteiligte (Kläger, Angeklagte, Zeugen). Vielleicht sind auch Ihre Vorfahren genannt?

Für Besucher ist der Eintritt frei.

 

Vortragsprogramm

11:30 Uhr 

Mit FamilySearch Spaß an der Familiengeschichte

Referent: Jan Hadzik, FamilySearch Europa

Familiengeschichte beinhaltet so viel mehr als Namen und Daten. Gerade die Geschichten der eigenen Familie zusammen zu entdecken und zu lernen, wer man ist und woher man kommt, bereichert das Leben und bringt einander näher. Lasst euch von FamilySearch inspirieren, mehr über die eigene Familiengeschichte zu lernen.

 

13:30 Uhr 

Vom Reichtum der Quellen jenseits der Kirchenbücher … und vom Sinn und Nutzen von Berufsgenealogen

Referentin: Andrea Bentschneider, Beyond History

Der Vortrag lädt ein, auch die Quellen jenseits der Kirchenbücher zu erforschen. Natürlich macht Genealogie am meisten Spaß, wenn man die Forschung – ob jetzt in den Kirchenbüchern oder in anderen Quellen – selber macht. Aber es mag immer wieder Situationen geben, in denen es sinnvoll ist, einen Berufsgenealogen einzuschalten.

 

14:00 Uhr

Ehrung von Dierk Feye zum “Verdienten Genealogen“, DAGV

Dirk Weissleder, Vorsitzender DAGV, Freya Rosan, Schriftführerin DAGV, Wolfgang Martens, Vorsitzender OGF, Timo Kracke Stv. Vorsitzender OGF 

 

14:30 Uhr

Die ersten Schritte in der eigenen Familienforschung

Referent: Klaus Blum, Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. 

Beginnen Sie mit der Familienforschung. Wie erstelle ich einen Stammbaum und was finde ich im Internet? Der Besuch eines Archiv lohnt sich. Wie gestalte ich die  Recherche/Suche bei der Forschung effizient?

Aussteller (Stand: 25.09.2022)

Vereine, Institutionen und Archive

  • Ahnenforscher Stammtisch Unna
  • Arbeitsgemeinschaft Familiengeschichtsforschung im Jeverland
  • Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V.
  • Bürger- und Geschichtsverein Wildeshausen e.V.
  • die Maus – Familienforschung Bremen
  • Familienkundlicher Arbeitskreis Oldenburger Münsterland
  • Familienkundlicher Stammtisch im Jeverland
  • FamilySearch Deutschland
  • Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde e.V.
  • Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.
  • Pommerscher Greif e.V.
  • Schleswig-Holsteinische Familienforschung e.V.
  • Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen)
  • Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen e.V.
  • Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung

Kommerzielle Anbieter

  • Ancestry Deutschland
  • Archion – Das Kirchenbuchportal
  • Familienbuch – Genealogie-Software
  • Verband deutschsprachiger Berufsgenealogen e.V.
  • Weber und Sohn Stammbaumkunst