OGF Vortrag: 80 – 30 – 110: Familienforschung im 20. Jahrhundert

Datum/Zeit
Date(s) - 07. April 2021
19:30 - 21:00

Kategorien Keine Kategorien


80 – 30 – 110: Familienforschung im 20. Jahrhundert

 

Ob Kirchenbücher des 17. Jahrhunderts, Ortsfamilienbücher oder Standesamtsunterlagen des 19. Jahrhunderts – der Zugang zu historischen Quellen war nie so einfach wie heute.

Vieles ist auch bequem online abrufbar, gratis oder gegen Entgelt. Für manch einen Forscher fangen die Probleme an, wenn die Fristen des Personenstandsgesetzes greifen und sonst gerne genutzte Quellen nicht zugänglich sind. Wie komme ich an Daten aus dem 20. Jahrhundert? Welche Quellen kann ich nutzen und welche Informationen können sie mir liefern?

Diesen Fragen geht Marion Weber in ihrem Vortrag nach.

 

Referentin: Marion Weber
Ostfriesin, studierte Historikerin und seit 30 Jahren in Stuttgart lebend. Seit ca. 15 Jahren bin ich in meiner Freizeit verstärkt den Ahnen (m/w/d) von Ostfriesland bis Schwäbische Alb und vom Saarland bis Posen auf der Spur, vor allem vom heimischen Schreibtisch aus. Familienforschung bedeutet für mich aber auch Austausch: Deshalb bin ich stv. Vorsitzende des Vereins für Familienkunde in Baden-Württemberg, außerdem Mitglied bei der Upstalsboom-Gesellschaft und dem Verein für Computergenealogie.

Die Veranstaltung findet als online Vortrag via ZOOM statt.

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99503664307?pwd=aGZIdEVvTFFMdmNIeTNXbFN2VUxVdz09

Meeting-ID: 995 0366 4307
Kenncode: 764629