Familiendatenbank Oldenburger Land öffentlich zugänglich

In der “Familiendatenbank Oldenburger Land” werden nach und nach die Ortsfamilienbücher des Herzogtums Oldenburg zu einer gemeinsamen Familiendatenbank zusammengefasst. Nachdem die ersten Ortsfamilienbücher als CD erschienen sind, ist die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. dazu übergegangen neue OFB’s nur noch online zu veröffentlichen. Bereits als CD vergriffene OFB’s werden hier ebenfalls eingestellt.

Die einzelnen Ortsfamilienbücher werden intern als Stammbäume bezeichnet. Ein Stammbaum umfasst hierbei die Personen und Familien eines bestimmten Kirchspiels oder auch zu einem Stammbaum zusammengefassten Personen und Familien einer bestimmten Region mit mehreren Kirchspielen. Eine Ausnahme hiervon ist der Stammbaum Oldenburger Pastoren, worin die Pastoren im Herzogtum Oldenburg und ihre Familien, unabhängig vom jeweiligen Kirchspiel, zusammengefasst sind.

Seit Mai 2022 hat sich die Familiendatenbank Oldenburg Land
http://ofb.familienkunde-oldenburg.de
einem erweiterten Nutzerkreis geöffnet. Nach wie vor setzt den Zugang zu dieser Datenbank eine Nutzer-Registrierung voraus. Als Nutzer der Datenbank registriert die OGF:

  • Mitglieder der OGF, und zwar kostenfrei und unbefristet oder
  • NEU: Nicht-Mitglieder gegen Zahlung von 15€ für eine Dauer von 6 Monaten

Im Registrierungsformular werden die Zugangsdaten des Nutzers erfasst und die Zahlungsmodalitäten (Direkt-Überweisung auf ein OGF-Konto oder via Paypal) festgelegt. Auf o.g. Homepage wird zum Registrierungsvorgang auch eine Hilfe-Seite angeboten.

Einladung zur öffentlichen Vorstellung von OFBs am Freitag, den 10. Juni 2022, 19:00 Uhr. Es werden das OFB Westerstede und das OFB Apen von ihren Autoren Hilde Wiese und Jens Delger, mit Unterstützung durch die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. vorgestellt. Veranstaltungsort: “Zum Alten Erbkrug” in Godensholt. Alle Familiengeschichtlich Interessierten sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Neben diesen beiden Kirchspielen werden thematisch auch die vorher veröffentlichten OFBs des Ammerlands vertreten, nämlich Wiefelstede und Rastede. Letztere waren bisher auf CD-ROM Datenträger verfügbar, sind nun aber auch in der Familiendatenbank Oldenburger Land integriert.

Die Familiendatenbank Oldenburger Land http://ofb.familienkunde-oldenburg.de wird anlässlich dieser Veranstaltung vom 10. Juni bis 12. Juni 2022 zum kostenlosen “schnuppern” freigeschaltet.