Recherche und Forscherhilfen

Empfohlene Vorgehensweise

– Sie wissen bereits den Herkunftsort ?  Dann beginnen Sie am besten mit der Seite Kirchspielverzeichnis. Für jedes der älteren Kirchspiele sind dort angegeben
a: wieweit die Kirchenbücher zurückreichen und wo sie lagern
b: welche publizierten Informationen es gibt (z. B. Ortsfamilienbücher, Einwohnerverzeichnisse) und
c: wer über die Kirchenbuch – Inhalte dieses Kirchspiel Auskunft geben kann.

– Sie kennen bisher nur einen Familiennamen: es gibt mehrere Verzeichnisse, die das ganze Oldenburger Land abdecken. Obgleich sie bei weitem nicht alle Personen erfassen, können sie doch einen Hinweis auf Orte geben, wo diese Namen vorkommen. Zu diesen Verzeichnissen gehört unsere Auswanderer-Datenbank, das Verzeichnis der Ahnentafeln der Landesbauernschaft (entstanden 1920-1940), und das biographische Verzeichnis der OGF. Die beiden letzteren sind im Mitgliederbereich  zu finden. Ausserdem kann man die Personenverzeichnisse der publizierten CDs mit Ortsfamilienbüchern, Totenzetteln und Grabstelen einsehen (siehe Abschnitt ‘Downloads’).

– Sprechstunden finden jeden ersten Donnerstag eines Monats von 14-18 Uhr im Seminarraum des Niedersächsischen Landesarchivs in Oldenburg statt, Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Die Mailing-Liste der OGF wird von etwa 400 Mitgliedern regelmäßig gelesen. Anfragen werden in aller Regel prompt beantwortet !