Genealogiebörse – Genealogie zwischen Ems und Weser

Wann

16/03/2024    
10:00 - 16:00

Wo

Küstenmuseum Wilhelmshaven
Weserstraße 58, Wilhelmshaven, 26382

Veranstaltungstyp

Genealogiebörse, Ahnenforscher treffen Ahnenforscher und diejenigen die es werden wollen!

Was wurde aus Onkel Fritz? Wie sind Oma & Opa aufgewachsen? Kennen Sie alle Familiengeheimnisse?

Ahnenforschung ist ein spannendes und abwechslungsreiches Hobby, dass auch in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend auf großes Interesse stößt. Die Forschung in Kirchenbüchern und lokalen Archiven ist für Familienforscher nach wie vor unerlässlich, auch wenn heutzutage durch genealogische Vereine, Archive und kommerzielle Anbieter viele Dokumente und Informationen bereits im Internet erforschbar sind. Ahnenforscher begeben sich auf eine spannende Reise zu ihren Vorfahren, finden Fakten wie Geburts- oder Heiratsdaten heraus, erforschen Geschichten der Familie und über die Herkunftsorte der Vorfahren. Auch unter Ahnenforschern ist der Austausch untereinander sehr wichtig. Eine Genealogiebörse ist der ideale Ort um sich mit gleichgesinnten zu treffen, Tips und Tricks zur Forschung von genealogischen Vereinen zu erhalten, Computersoftware auszuprobieren und deren Möglichkeiten zu entdecken oder auch einmal in den Datenbanken kommerzieller Anbieter zu suchen.

Die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Familiengeschichtsforschung im Jeverland eine überregionale Genealogiebörse für Ahnenforscher und Interessierte, die sich gerne einmal mit dem Thema beschäftigen möchten und vielleicht auch Unterstützung beim Einstieg suchen. Das Motto der Genealogiebörse lautet „Genealogie zwischen Ems und Weser“.

Die Veranstaltung findet am Samstag,  16. März 2024 von 10:00 – 16:00 Uhr im Küstenmuseum, Weserstraße 58, 26382 Wilhelmshaven, statt.
Es sind bereits diverse Aussteller aus den Reihen genealogischer Vereine sowie Softwarehersteller und kommerzielle Anbieter von Online-Datenbanken vertreten. Parallel zur Ausstellung findet ein Vortragsprogramm statt.

Für Besucher ist der Eintritt frei.

 

Vortragsprogramm (Stand: 27.01.2024)

  • Möglichkeiten für Familienkundler im Stadtarchiv Wilhelmshaven
    (Dr. Wiebke Janssen, Leiterin Stadtarchiv)
  • Forschung in den ehemaligen deutschen Gebieten
    (Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e. V., AGoFF)
  • Deutsche in der Niederländischen Ostindien-Kompanie
    Jos Kaldenbach, Werkgroep Genealogisch Onderzoek Duitsland
  • Familienforschung mit der Genealogie-Software Heredis
    Annegret Gräfe, Heredis

Aussteller (Stand: 11.02.2024)

Vereine, Institutionen und Archive

  • Arbeitsgemeinschaft Familiengeschichtsforschung im Jeverland
  • Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e. V.
  • Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V.
  • Arbeitskreis für Familienkunde und Auswanderung im Geschichtsausschuss des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland
  • die Maus, Gesellschaft für Familienforschung e.V. Bremen
  • FamilySearch International
  • Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde e.V.
  • Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.
  • Schleswig-Holsteinische Familienforschung e.V.
  • Totenzettel & Sterbebilder, Ruth Decker & Monika von Hammeln
  • Upstalsboom – Gesellschaft für historische Personenforschung und Bevölkerungsgeschichte in Ostfriesland e.V.
  • Verein für Computergenealogie e.V: (CompGen)
  • Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen e. V.
  • Werkgroep Genealogisch Onderzoek Duitsland

Kommerzielle Anbieter

  • Archion – Das Kirchenbuchportal
  • Familienbuch – Genealogie-Software
  • GenSearch.nl, Wo DNA und Stammbaum zusammenkommen
  • Geschichtlicher Büchertisch, Ralf G. Jordan
  • Heredis – Genealogie-Software